Fach-Fortbildung Yogatherapie


 

 

Yogatherapie

Shatkarmas – yogische Ausleitungsverfahren

Andrea Wichterich, Heilpraktikerin

Die klassischen Yogaschriften beschreiben detailliert sechs Wege der Reinigung (Shat = 6, Karmas = Handlungen), die der Ausleitung von Giftstoffen aus dem Körper und dem Energiesystem dienen. Sie bilden nach diesen Schriften die Voraussetzung einer jeden Yogapraxis (führen aber in den Yogastudios eher ein Schattendasein). Die meisten der Shatkarmas sind sehr einfach durchzuführen und haben zahlreiche positive Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Angefangen bei der Prävention und ihrer verjüngenden Wirkung, können sie eine Säule in der heilpraktischen Behandlung vor allem chronischer Erkrankungen bilden. Zudem bereiten sie Körper und Geist auf tiefer gehende Yogapraktiken und die Meditation vor.

An diesem Wochenende werden die Shatkarmas theoretisch und teilweise praktisch vorgestellt und geübt. Weiterhin werden deren Wirkungsweisen, sowie Indikationen und Kontraindikationen besprochen: Dhauti: Die Reinigung des Verdauungstraktes • Basti: Ausleitung über den Dickdarm • Neti: Reinigung der Nase und des Kopfbereichs • Trataka: Reinigung von Nervensystem und Augen • Nauli: Reinigung und Aktivierung des Energiesystems • Kapalabhati: Ausleitung über die Lungen/Regulierung des Sären-Basen-Haushaltes

Der Themenschwerpunkt ist eingebettet in eine ganzheitliche Yogapraxis und die Vertiefung des Gelernten aus dem Basisseminar.

Zudem werden Parallelen zur Schwesternwissenschaft Ayurveda aufgezeigt.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, eine Decke, Yogamatte und Sitzkissen (falls vorhanden) und ein Neti-Kännchen oder eine Nasendusche

Voraussetzungen zur Teilnahme: Basisseminar Yogatherapie

Abschluss: Teilnahmebescheinigung oder Beurkundung im Rahmen der Fach-Fortbildung Yogatherapie

Euro 270,-

Euro 200,- Mitglieder FH

-20% Frühbucherrabatt bis 31. Januar 2018

-10% Rabatt für gemeinsame Buchung von mindestens 5 Yogatherapie-Seminaren in 2018

Zeiten: Ort: Seminarnummer: 392618 [jetzt buchen]

14. bis 15. April 2018 Düsseldorf

Sa. 9:00 bis 18:00 Uhr, So. 9:00 bis 17:00 Uhr HEI


*** HINWEIS: Die Informationen zu unseren Fortbildungen auf unserer Webseite richten sich ausschließlich an Therapeuten aus dem Bereich der Naturheilkunde. Die Informationen richten sich nicht an Verbraucher bzw. Patienten. Wir möchten mit Texten und Videos insbesondere Heilpraktiker über Fortbildungen zu naturheilkundlichen Behandlungsverfahren informieren. Diese Verfahren sind schulmedizinisch nicht anerkannt; die hier gemachten Aussagen werden von der Schulmedizin bestritten. Wissenschaftliche Nachweise über die Wirkungen nach den anerkannten Regeln und Grundsätzen wissenschaftlicher Forschung liegen nicht vor. Unsere Ausführungen und Schilderungen der Verfahren beruhen ausschließlich auf überliefertem Erfahrungswissen. ***
 
zurck top Druckversion