Phytotherapie


 

 

Hypnosetherapie

Grundlagenseminar

Dietmar Brökelmann, Heilpraktiker

Dieses Grundlagenseminar eignet sich für Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter, die die Hypnosetherapie in ihrer Praxis als Behandlungsverfahren der Gesprächspsychotherapie einsetzen möchten. Darüber hinaus bietet es den Kollegen, die bereits Erfahrungen mit Hypnose haben, die Möglichkeit, bisheriges Wissen zu vertiefen und zu erweitern. Am Ende dieses Grundlagenseminars sind sie in der Lage, bei bestimmten psychischen Themen Hypnose therapeutisch anzuwenden.

Im ersten Abschnitt werden die Grundlagen der Hypnose im Rahmen der Psychotherapie besprochen und auch praktisch geübt. Sie lernen, eine Hypnose sicher durchzuführen und zudem Techniken der Selbsthypnose für die eigene Anwendung.

Der zweite Abschnitt beinhaltet weiterführende Methoden und erweitert das Lernen von Zusammenhängen bei der Anwendung und Nutzung von hypnotischen Bewusstseinszuständen. Trancephänomene werden ebenso besprochen wie diverse Kommunikations- und Vertiefungstechniken. Fallbeispiele aus der Praxis dienen als Orientierung und dem Verständnis.

Im dritten Abschnitt steht die Durchführung einer Behandlungssitzung im Mittelpunkt. Mit welchen Erwartungen und Problemerleben kommen Patienten? Wie gestaltet sich das Vorgespräch und wie erfolgt über die Anamnese dann die Therapieplanung? Analytische und systemische Ansätze, aber auch lösungs- und ressourcenorientierte Strategien in der Hypnosetherapie werden anhand echter Praxisfälle vermittelt.

Voraussetzungen zur Teilnahme: Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter, Heilpraktiker eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Abschluss: Urkunde

Euro 810,-

Euro 600,- Mitglieder FH

-20% Frühbucherrabatt bis 31. Januar 2018

Seminarnummer: 390818 [jetzt buchen]

17. bis 18. März 2018 • 7. bis 8. April 2018 • 5. bis 6. Mai 2018 Düsseldorf

Sa. 9:00 bis 18:00 Uhr, So. 9:00 bis 17:00 Uhr


*** HINWEIS: Die Informationen zu unseren Fortbildungen auf unserer Webseite richten sich ausschließlich an Therapeuten aus dem Bereich der Naturheilkunde. Die Informationen richten sich nicht an Verbraucher bzw. Patienten. Wir möchten mit Texten und Videos insbesondere Heilpraktiker über Fortbildungen zu naturheilkundlichen Behandlungsverfahren informieren. Diese Verfahren sind schulmedizinisch nicht anerkannt; die hier gemachten Aussagen werden von der Schulmedizin bestritten. Wissenschaftliche Nachweise über die Wirkungen nach den anerkannten Regeln und Grundsätzen wissenschaftlicher Forschung liegen nicht vor. Unsere Ausführungen und Schilderungen der Verfahren beruhen ausschließlich auf überliefertem Erfahrungswissen. ***
 
zurck top Druckversion